Der FV Bad Schussenried gastiert am 23. Spieltag bei den SF Hundersingen.
Der FV Bad Schussenried gastiert am 23. Spieltag bei den SF Hundersingen. (Foto: colourbox.com)

An der Spitze der Fußball-Bezirksliga Donau stellt sich nur noch die Frage nach Platz zwei. Hier machen sich noch fünf Clubs Hoffnungen (Neufra, Hundersingen, Uttenweiler, Rottenacker, Sigmaringen). Am Tabellenende wird wohl Bad Saulgau der erste Absteiger sein. In der Verlosung für den zweiten Abstiegsplatz sind noch vier Clubs im Rennen (Buchau, Schelklingen, Ebenweiler, Laiz). Der FV Bad Schussenried gastiert am 23. Spieltag bei den SF Hundersingen.

SF Hundersingen – FV Bad Schussenried (Sonntag, 15 Uhr). Der Aufsteiger steht mittlerweile auf Rang drei und hat bislang vier Spiele weniger als Spitzenreiter Mengen absolviert. Werden diese Partien positiv gestaltet, ist Hundersingen der Favorit auf Rang zwei. Gegen den Ex-Landesligisten will der Gastgeber die positive Heimbilanz fortsetzen. Auf eigenem Platz haben die Sportfreunde erst sieben Treffer kassiert. Im Hinspiel gab es ein 6:0 für Hundersingen. Der Gast hat also einiges gutzumachen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen