FV Bad Schussenried 1921 gewinnt „Scheine für Vereine“-Aktion

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Der FV Bad Schussenried 1921 hat treue Fans. Das bewiesen sie, indem viele von ihnen bei der Gutscheinsammelaktion des Lebensmittelhändlers Rewe mitmachten und insgesamt 31 950 Gutscheine für ihren Lieblingsverein sammelten. Kein anderer Verein in Baden-Württemberg bekam so viele Gutscheine zusammen.

Von Oktober bis Ende Dezember 2019 gab es bei Rewe für jeden Einkauf pro 15 Euro Einkaufswert einen Vereinsschein, den Kunden ihrem registrierten Lieblingsverein zukommen ließen. Die Vereine konnten ihre gesammelten Vereinsscheine dann in Form von Prämien einlösen. Das Angebot aus 80 Prämien reichte von einem Satz neuer Bälle, über Tischkicker, Mannschaftstrikots, Waffeleisen bis hin zu einem neuen Webergrill oder einer Basketball-Anlage.

„Für uns war das eine super Aktion und die Freude über die großartige Unterstützung unserer Mitglieder und Fans war natürlich riesig. Jeder hat gesammelt und uns die Scheine vorbeigebracht oder selbst eingescannt. Wir haben uns 13 Prämien aussuchen können – darunter beispielsweise Lautsprecher, Tablet, Tischkicker oder Bewegungssets. Kostspieligste Prämien waren sicherlich die Außengeräte wie die Schaukel oder das Klettergerüst. Die Mannschaften freuen sich sehr und wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns unterstützt haben und natürlich auch bei Rewe für diese schöne Aktion“, so der Vorsitzende Andreas Härle.

Auch das Rewe-Team aus Bad Schussenried ist begeistert über den riesigen Erfolg der Fußballer. „Hier war richtig was los, jeder hat mit gesammelt und wir freuen uns sehr, dass so viele Vereinsscheine für den FV Bad Schussenried zusammengekommen sind. Das zeigt auch, dass das Miteinander und der Zusammenhalt hier in Bad Schussenried und Umgebung sehr stark sind“, so Rewe-Kaufmann Alexander Dettling.

54 920 Vereine haben laut Pressemitteilung in Baden-Württemberg an der Aktion teilgenommen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen