Erste Niederlage für Bad Schussenried

Lesedauer: 1 Min

Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Bezirksliga Donau mit 0:3 (0:0) beim TSV Riedlingen verloren.
Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Bezirksliga Donau mit 0:3 (0:0) beim TSV Riedlingen verloren. (Foto: ssuaphoto)
Schwäbische Zeitung

Der FV Bad Schussenried hat in der Fußball-Bezirksliga Donau mit 0:3 (0:0) beim TSV Riedlingen verloren. Für den FVS war es die erste Saisonniederlage. In der ersten Hälfte waren die Gäste klar tonangebend. Sie konnten aus ihren zahlreichen Torchancen allerdings nichts Zählbares hervorbringen und scheiterten alleine dreimal am Pfosten. Je länger das Spiel dauerte, desto besser wurden die Rothosen. Nach dem Wechsel bot sich den Zuschauern im Donaustadion ein anderes Bild. Der TSV war nun überlegen und spielte sich die ein oder andere Gelegenheit heraus. Pascal Schoppenhauer traf zum 1:0 (58.), Felix Schmid erhöhte auf 2:0 (71.). Den 3:0-Schlusspunkt setzte vor 200 Zuschauern einmal mehr der stark aufspielende Pascal Schoppenhauer nach einer sehenswerten Einzelaktion (77.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen