Der neue Vorstand des Musikvereins Stadtkapelle Bad Schussenried (v.l.) stellt sich vor: Nadine Stadler, Hugo Schmid, Franziska
Der neue Vorstand des Musikvereins Stadtkapelle Bad Schussenried (v.l.) stellt sich vor: Nadine Stadler, Hugo Schmid, Franziska Hohl, Susi Fügner, Carina Fessler, Melanie Baur, Stefan Mack, Norbert Sitzmann und Christian Blaser. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Mitglieder der Stadtkapelle Bad Schussenried haben bei ihrer Hauptversammlung auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurückgeblickt. Vorsitzender Christian Blaser erinnerte unter anderem an das Osterkonzert, den musikalischen Höhepunkt 2018.

Arbeitseinsätze, wie zum Beispiel das Parkfest am Kloster und die Bewirtung am Schussenrieder Oktoberfest wurden dank der günstigen Witterung gut gemeistert. Im Oktober spielte die Jugendkapelle ein Benefizkonzert in der Stadthalle. Dies war der letzte Auftritt von Thomas Schultheis für den Musikverein Stadtkapelle. Für sein mehr als 30-jähriges Wirken bei der Stadtkapelle ernannte ihn der Vorstand zum Ehrendirigenten. Wie es mit der Leitung der Musikschule nach der Pensionierung von Thomas Schultheis weiter geht, steht aktuell noch nicht fest.

Kassiererin Melanie Baur berichtete von einem finanziell ausgeglichenem Jahr 2018. Die Kassenprüfer bescheinigten der Kassiererin eine einwandfreie Kassenführung. Dem Bericht der Schriftführerin Franziska Hohl war zu entnehmen, dass die Musiker zahlreiche Proben und Auftritte zu bewältigen hatten. Sie ließ noch einmal alle Termine Revue passieren und fertigte anlässlich der Generalversammlung verschiedene informative Statistiken an. Die Stadtkapelle setzt sich derzeit aus 74 Musikern mit einem Durchschnittsalter von 32 Jahren zusammen. Derzeit sind an der vereinseigenen Jugendmusikschule 96 Musikschüler in Ausbildung. Der Vizedirigent Norbert Schmidberger berichtete für den verhinderten Manuel Zieher. Für die Vorbereitung auf das Osterkonzert wird der Komponist Thiemo Kraas eine Probe leiten. Als weitere musikalische Höhepunkte nannte er die Teilnahme beim Wertungsspiel in Unlingen sowie das Herbstkonzert mit dem Musikverein Fischbach.

Nach der Entlastung des Vorstands durch Ehrenmitglied Hugo Schmid standen die Wahlen an. Carina Fessler wurde in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Als weitere Vorsitzende wurde Nadine Stadler neu in die Vorstandschaft gewählt. Somit ist die seit 2006 bestehende Dreiervorstandschaft wieder komplett. Franziska Hohl wurde in ihrem Amt als Schriftführerin bestätigt. Als Beisitzer wurden Hugo Schmid und Stefan Mack neu in die Vorstandschaft gewählt.

Danach konnte Carina Fessler vier Musikerinnen für sehr guten Probenbesuch über 90 Prozent ehren. Sophie Brockmann, Michaela Walser, Kerstin Walser und Sieglinde Walser waren die fleißigsten Probenbesucher im Jahr 2018.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen