Bad Schussenried steht im Achtelfinale des Bezirkspokals

Lesedauer: 1 Min

Felix Bonelli
Felix Bonelli (Foto: Archiv: Mader)
Sportredakteur

Der FV Bad Schussenried hat durch einen 5:1 (4:1)-Sieg beim FV Fulgenstadt das Achtelfinale im Fußball-Bezirkspokal Donau erreicht. „Wir hatten zuviel Respekt vor diesem Gegner“, bilanzierte FVF-Pressewart Andreas Armbruster. Schussenried machte immer wieder über die rechte Seite Druck und kam durch Bonellis Hattrick zu einer komfortablen Führung. Dabei traf Bonelli mit dem Allerwertesten zum zwischenzeitlichen 0:2. Fulgenstadt verkürzte schön herausgespielt auf 1:3 und vergab kurz vor dem 1:4 die Anschlusschance durch Reiser. Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Felix Bonelli (10., 14., 31.), 1:3 Janik Speh (35.), 1:4 Simon Kraft (41.), 1:5 Patrick Baur (70.). Z.: 80.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen