Bad Schussenried liegt nur noch einen Punkt hinter Uttenweiler.
Bad Schussenried liegt nur noch einen Punkt hinter Uttenweiler. (Foto: ssuaphoto)
Schwäbische Zeitung

- Der Favorit in der Fußball-Bezirksliga Donau ist gestrauchelt, aber nicht gefallen. Der SV Uttenweiler trennte sich am vergangenen Wochenende zu Hause von der SG Altheim torlos. Damit ist die Chance für Verfolger Bad Schussenried weiterhin gegeben, doch noch die Herbst-/Wintermeisterschaft zu holen. Die Verfolger Neufra/D. und Bad Buchau liegen schon mit sechs und sieben Punkten zurück.

Am Sonntag, 14.30 Uhr, hat der FV Bad Schussenried nun die SGM Blönried/Ebersbach zu Gast. Bad Schussenried liegt nur noch einen Zähler hinter Uttenweiler. Mit dem zehnten Saisonsieg will sich der Tabellenzweite die Chance auf den Herbstmeistertitel offenhalten. Mit der SGM scheint ein gern gesehener Gast zu kommen. Die letzten Vergleiche der Kontrahenten sprechen für sich (5:2, 4:3, 6:1).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen