5:0-Sieg für Bad Schussenried.
5:0-Sieg für Bad Schussenried. (Foto: Colourbox)
Schwäbische Zeitung

In der Toppartie der Fußball-Bezirksliga Donau machte der Tabellenprimus Bad Schussenried gegen den SV Uttenweiler vor 500 Zuschauern früh klar, in welche Richtung sich die Begegnung entwickeln würde. Mit enormer Spielfreude und gleichzeitiger Effizienz im Abschluss sorgte der FVBS noch vor der Pause für klare Verhältnisse.

Auch im zweiten Durchgang blieb der FV Bad Schussenried am Drücker und ließ dem SVU keine Chancen. Die Gäste konnten sich über die gesamte Partie keine Möglichkeiten erarbeiten. Kling, Gölz und Bonelli mit seinem zweiten Tor des Tages trieben das Ergebnis weiter in die Höhe. „Wir waren über 90 Minuten besser. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf auch wider“, resümierte Bad Schussenrieds Spielleiter Stefan Buck. Tore: 1:0, 5:0 Felix Bonelli (14., 87.), 2:0 Yannick Haage (40.), 3:0 Tobias Kling (57.), 4:0 Jonas Gölz (86.).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen