Wildschwein springt vor Auto

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei warnt Autofahrer vor Wildwechsel.
Die Polizei warnt Autofahrer vor Wildwechsel. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Wildschwein ist am Montagmorgen bei Moosburg von einem Auto erfasst und getötet worden.

Laut Polizeibericht war ein Autofahrer gegen 4.30 Uhr von Moosburg in Richtung Alleshausen unterwegs. Kurz vor dem Ort sei ein Wildschwein in den Opel gesprungen. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 2000 Euro. Der zuständige Jagdpächter kam an die Unfallstelle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen