Vortrag: Prostatakrebs – was nun?

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Bad Buchau-Federsee lädt zum Vortrag am Freitag, 13. September, von 10 bis 11.30 Uhr in den großen Saal des Kurzentrums Bad Buchau ein. Das Thema lautet: „Stand der Therapie des hormonsensitiven und kastrationsresistenten Prostatakarzinom und aktueller Stand der Immuntherapie“. Der Referent Dr. Niklas Harland ist als Oberarzt in der Urologie des Universitätsklinikums Tübingen tätig. Klinisch befasst er sich mit dem Prostatakarzinom, insbesondere der gezielten Biopsie sowie der fokalen Therapie. Zusätzlich ist er im Studienzentrum an der medikamentösen Tumortherapie im Rahmen von klinischen Studien mit Medikamenten beteiligt. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der personalisierten Therapie mit Hilfe von Karzinom-Organoiden. Im Anschluss ist eine Diskussionsrunde vorgesehen, geleitet von Professor Dr. Martin Huonker, Chefarzt am Gesundheitszentrum Federsee. Eingeladen sind interessierte und betroffene Männer mit ihren Ehefrauen/Partnerinnen, Kur und Feriengäste. Der Eintritt ist frei

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen