Radfahrer stürzt auf regennasser Straße

Lesedauer: 1 Min

Die Polizei rät, die Geschwindigkeit an das Wetter anzupassen.
Die Polizei rät, die Geschwindigkeit an das Wetter anzupassen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Schwere Verletzungen hat ein 37-Jähriger am Dienstag in Bad Buchau davongetragen. Gegen 17.45 Uhr war der Radfahrer in der Straße Auf dem Bahndamm unterwegs. Die Straße war nass und der Radler stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Rettungskräfte brachten den 37-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an dem Fahrrad blieb gering. Die Polizei warnt: Starker Regen fordert alle Verkehrsteilnehmer. Nicht nur beim Autofahren ändert sich das Fahr- und Bremsverhalten. Auch Radfahrer sollten nicht vergessen, dass der Reifen auf der nassen Straße nicht so gut greift. Bremsen und schnelles Fahren kann deshalb gefährlich werden. Daher rät die Polizei, die Geschwindigkeit dem Wetter anzupassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen