Polizei fahndet mit Hubschrauber nach Metalldieben

Lesedauer: 2 Min
 Mit einem Hubschrauber fahndete die Polizei nach zwei Metalldieben, die in Oggelshausen zuschlagen wollten.
Mit einem Hubschrauber fahndete die Polizei nach zwei Metalldieben, die in Oggelshausen zuschlagen wollten. (Foto: Wolfram Kastl/dpa)
Schwäbische Zeitung

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Sonntag nach zwei Metalldieben gefahndet, ihre beiden Mittäter dagegen konnten am Tatort in Oggelshausen festgenommen werden.

Gegen 19 Uhr beobachtete ein Zeuge vier Personen auf einem Firmengelände in der Biberacher Straße. Die Männer hatten mehrere hundert Kilogramm Kupferkabel für den Transport bereitgestellt und verladen. Der Zeuge rief einen Bekannten, der zum Grundstück kam und daraufhin die Polizei alarmierte. Die Beamten trafen kurz darauf am Tatort ein, doch zwei Diebe konnte vorher flüchten. Die anderen Männer im Alter von 21 und 26 Jahren nahm die Polizei fest. Mit einem Großaufgebot fahndete die Polizei nach den beiden Geflüchteten. Dazu setzte sie auch einen Hubschrauber ein. Die Ermittlungen nach diesen Männern dauern an. Die Beamten (Telefon 07371/9380) haben die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Zudem prüfen sie, ob die Gruppe für weitere Straftaten in Betracht kommt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen