Neue Unterrichtsangebote an der Jugendmusikschule

Lesedauer: 2 Min
 Christian Kraus
Christian Kraus (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Zum neuen Schuljahr kann die Städtische Musikschule Bad Buchau ihr Unterrichtsangebot um die Instrumente Schlagzeug und Bass erweitern. Als Lehrkraft wird Christian Kraus diese Fächer sowie Ensemble- und Bandunterricht übernehmen. Der Diplommusiker für Schlagzeug, studierte Bassist und Ensembleleiter an einem musischen Gymnasium bringt in diesen Bereichen langjährige Unterrichtserfahrung mit.

Die instrumentalpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, sowohl im Einzelunterricht als auch in verschiedenen Besetzungen, ist dem neuen Musiklehrer ein besonderes Anliegen. Sein wichtigstes Ziel sei, den Schülern im Instrumentalunterricht spieltechnisch-musikalische Erfahrungen mitzugeben und sie dazu zu befähigen mit anderen Menschen gemeinsam Musik zu machen, sagt er. Kraus will die Ensemblearbeit stärken und Kooperationen mit örtlichen Musikvereinen anstreben. Bisher hat er mit allen Alters- und Leistungsstufen gearbeitet, vom elementaren Arbeiten mit Grundschulkindern bis hin zur Vorbereitung der Schüler auf „Jugend musiziert“ oder auf eine Berufsfachschule oder ein Studium.

Da er selbst mit Posaune, Tuba und Schlagzeug in einem Musikverein groß geworden ist, schätzt er die Vereinsarbeit sehr. Oftmals ist dies für ein Kind der erste musikalische Kontakt innerhalb einer Gemeinschaft.

Bisher hat Kraus als Lehrkraft an einem musischen Gymnasium mit Rhythmusgruppen, Big Bands sowie vielseitig besetzen Bands im Bereich der Popularmusik gearbeitet. Hierbei bringt er viele Erfahrungen aus dem Kontext seiner umfassenden Konzerttätigkeit im Bereich Rock/Pop/Jazz ein.

Wer Interesse am Unterricht hat, meldet sich per E-Mail christiankraus@mail.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen