Meditative Stunde mit Texten und Musik

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Kanzach (sz) - Pfarrer Martin Dörflinger und Organist Volker Braig gestalten am Sonntag, 4. November, eine meditative Stunde mit Texten und Orgelmusik zum Thema Tod und Vollendung. Beginn ist um 17 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Kanzach. Auf der neu renovierten Orgel erklingen Choralvorspiele von Johannes Brahms sowie Werke von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei – die Spenden sind zu Gunsten der Orgel. „O Welt ich muss dich lassen“ – weit reichen die Wurzeln der Tradition des Totengedenkens im Monat November zurück. Die sterbende Natur mahnt an Sterben und Tod und an das Leben nach dem Tod zu denken. Die Choralvorspiele von Johannes Brahms, entstanden in seinem letzten Lebensjahr, sind Werke großer Ausdruckstiefe und Spiritualität im Klanggewand der späten Romantik. Von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach werden groß angelegte Variationswerke zu hören sein, die über einem gleichbleibenden Fundament eine konzentrierte klangliche Atmosphäre entfalten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen