Kolpingsfamilie besichtigt Werkstatt

Lesedauer: 1 Min
Kolpingsfamilie besichtigt Werkstatt
Kolpingsfamilie besichtigt Werkstatt (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Die Kolpingsfamilie Bad Buchau besichtigt am Mittwoch, 7. November, ab 19.30 Uhr die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der St. Elisabeth-Stiftung in Birkenhard. Die Werkführung wird etwa eine Stunde in Anspruch nehmen, im Anschluss gibt es eine Hauspräsentation. Seit dem Jahr 2012 liegt der Hauptstandort der Werkstatt in Birkenhard, direkt beim Flugplatz. Die Beschäftigten arbeiten in einem modernen Produktions- und Dienstleistungsbetrieb im Heggbacher Werkstattverbund der St. Elisabeth-Stiftung Bad Waldsee. Abfahrt mit privaten Autos in Fahrgemeinschaften ist um 19 Uhr am Bischof-Sproll-Haus Bad Buchau. Eingeladen sind Kolping-Fördermitglieder und Interessierte. Ein Kostenbeitrag fällt nicht an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen