Klaus Gaiser ist neuer Bürgermeister in Moosburg

Lesedauer: 2 Min

 Klaus Gaiser (links) mit dem amtierenden Bürgermeister Dietmar Rehm.
Klaus Gaiser (links) mit dem amtierenden Bürgermeister Dietmar Rehm. (Foto: Sebastian Weber)

Moosburg hat einen neuen ehrenamtlichen Bürgermeister: Bei der Wahl am Sonntag ist schon nach dem ersten Wahlgang die Entscheidung gefallen. Der ortsansässige 54-jahrige Diplombauingenieur Klaus Gaiser setzte sich mit 63,47 Prozent der Stimmen gegen seien beiden Mitbewerber durch. Die Wahlbeteiligung lag bei 85,64 Prozent.

Der amtierende Bürgermeister Dietmar Rehm begrüßte zahlreiche Bürgerinnen und Bürger von Moosburg, eine Abordnung der freiwilligen Feuerwehr und einige Bürgermeister der Federseeregion bei der Verkündung der Auszählung. Als Vertretung des Landrats überbrachte der leitende Dezernent Manfred Storrer die Glückwünsche des Kreises und wünscht dem neuen Bürgermeister unter tollsten Rahmenbedingungen „Glück auf und alles Gute“.

Der neue Bürgermeister Klaus Gaiser bedankte sich über das entgegengebrachte Vertrauen der Gemeinde mit den Worten „ Einer allein bewegt nix – alle jedoch sehr viel“. Auch kündete er an die Gemeinschaft im Ort stärken zu wollen.

Das Wahlergebnis: 195 Wahlberechtigte– 167 gültige Stimmen 85,67 Prozent Wahlbeteiligung; keine ungültige Stimmen. Auf Klaus Gaiser entfielen 106 Stimmen (64,47 Prozent); auf Eduard Enderle 49 Stimmen (29,34 Prozent) und auf Iris-Ramona Frank sieben Stimmen (4,19 Prozent). Weitere Stimmen erhielten: Anita Rief (drei Stimmen – 1,8 Prozent) und Tobias Wäscher (zwei Stimmen - 1,2 Prozent).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen