Großzügige Spende an die Demenzpflege

Lesedauer: 2 Min
Die Gruppenleiterin der Betreuungsgruppe Buchau Betina Blersch erhält den Scheck.
Die Gruppenleiterin der Betreuungsgruppe Buchau Betina Blersch erhält den Scheck. (Foto: Weiss)

Die Nikolausfeier der Demenzgruppe im Zunftheim der Narrenzunft Moorochs nahmen die Moorochsen gleich zum Anlass mit einer Spende über 555,55 Euro der Demenzpflege unter die Arme zu greifen.

Eigentlich war der Komponist Michael Wissussek der edle Spender. Wissussek hatte der Zunft im Jubiläumsjahr einen Jubiläumsmarsch komponiert, und keine Gage verlangt sondern als Leiter des Fachbereichs „Demenz“ die Narrenzunft um eine Spende an die Demenzpflege gebeten. Dieser Bitte ist nun die Narrenzunft gerne nachgekommen.

Wissussek war bei der kleinen Nikolausfeier als Vertreter des Nikolaus dabei und ließ den Spendenscheck gleich an den 1. Vorsitzenden Josef Martin weiter gegeben.

Martin bedankte sich im Namen der Demenzpflege für die Spende die voll und ganz der Demenzgruppe zugute kommen werde. Mit dabei war auch die Gruppenleiterin der Betreuungsgruppe Buchau Betina Blersch und Paul Spitznagel als Vorstandsmitglied der Seniorengenossenschaft. Alt-Bürgermeister Harald Müller und Bürgermeister Peter Diesch waren der Einladung ins Moorochsenzunftheim gerne gefolgt, das übrigens seit Oktober die neue Heimat der Demenz-Bewegungsgruppe ist. Musikalisch wurde die kleine Feier von Mitgliedern der Zunft, Carmen Sanna mit Akkordeon und Sarina Kapfer als Flötistin bereichert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen