Gegenverkehr übersehen: Vier Verletzte nach schwerem Unfall bei Allmannsweiler

Lesedauer: 3 Min
kwe

Vier Verletzte, davon zwei schwer, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 13 Uhr bei Allmannsweiler ereignet hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat eine Ford-Fahrerin kurz nach Allmannsweiler einen Heutransporter überholt und dabei wohl den aus Bierstetten kommenden Mazda übersehen. Obwohl der Mazdafahrer noch ein Ausweichmanöver einleitete, konnte er den heftigen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Ford wurde von der Straße geschleudert, die Fahrerin und ihr Beifahrer wurden dabei schwer verletzt. Die beiden Insassen des Mazda kamen mit leichteren Verletzungen davon. Alle vier wurden nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr Allmannsweiler war mit einem Fahrzeug und die Stützpunktwehr Bad Buchau mit zwei Hilfeleistungsfahrzeugen am Unfallort. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen