Feinbelag wird auf Schussenrieder Straße aufgebracht

Lesedauer: 2 Min
Gleich zwei Fertiger sind in der Schussenrieder Straße im Einsatz.
Gleich zwei Fertiger sind in der Schussenrieder Straße im Einsatz. (Foto: Weiss)
Klaus Weiss

Seit Montag sind in der Schussenrieder Straße die Arbeiter mit dem Einbau des Feinbelags beschäftigt.

Nachdem in den vergangenen Tagen der alte Belag abgefräst wurde, Randsteine ausgetauscht und größere Beschädigungen behoben wurden, sind nun die „Teerwerker“ im Einsatz. Aus dem Tankwagen mit heißem flüssigen Haftmittel haben sie Anfang der Woche die abgefräste Straße eingesprüht. Im Bereich der Tankstelle sind nun gleich zwei der Fertiger (so nennen sich die großen Maschinen, die den bituminösen Belag aufbringen) nebeneinander im Einsatz. Pausenlos sind die Lastwagen unterwegs, um jeweils etwa 25 Tonnen des zirka 160 Grad Celsius heißen Feinbelags in den Trichter an dem Fertiger einzufüllen. Die heiße Masse wird dann über Schnecken durch den Fertiger verteilt und hinten wird der Belag sofort mit Walzen sauber verdichtet. Angefangen wurde mit dem Belag im Bereich der Tankstelle in Richtung Omnibus Diesch, damit dort der Verkehr schnellstmöglich wieder rollen kann.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen