Dank für 40 Jahre Treue (von links): Vorstandsmitglied Ulrich Bossler, Betriebsjubilar Martin Moll und seine Frau Uschi Moll un
Dank für 40 Jahre Treue (von links): Vorstandsmitglied Ulrich Bossler, Betriebsjubilar Martin Moll und seine Frau Uschi Moll und Vorstandsvorsitzender Klemens Bogenrieder. (Foto: Federseebank)
Schwäbische Zeitung

Auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Federseebank darf Martin Moll inzwischen zurückblicken. Für sein besonderes Jubiläum wurde Martin Moll nun geehrt.

Moll begann 1979 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Raiffeisenbank Oggelshausen. Dort war er bis zur Fusion mit der Federseebank im Jahr 2002 in den Bereichen Kasse, Schalter- und Warenverkehr sowie Vermögensberatung tätig. Auch nach der Fusion bis heute blieb Moll seiner Oggelshauser Kundschaft in verantwortlicher Stellung treu. Inzwischen liegt der Aufgabenschwerpunkt im Bereich der Kreditberatung, vor allem im Bereich Wohnbaufinanzierung. Weitere Tätigkeiten im Bereich der Geldwäscheüberwachung oder im bankeigenen Waren- und Getränkehandel als „Anerkannter Berater für Deutschen Wein“ ergänzen den Aufgabenbereich. Vorstandsvorsitzender Klemens Bogenrieder bedankte sich im Namen von Vorstand, Aufsichtsrat und Belegschaft für seine langjährige Betriebstreue und seinen Einsatz für die Bank. Martin Moll ist vor allem für seinen Humor, seinen Sachverstand und seine offene, freundliche und hilfsbereite Art im Kollegen- und Kundenkreis sehr geschätzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen