„Batman“ ist aus dem Winterschlaf erwacht

Lesedauer: 2 Min
„Batman“ ist aus dem Winterschlaf erwacht
„Batman“ ist aus dem Winterschlaf erwacht (Foto: Dietmar Nill)
Schwäbische Zeitung

Die Fledermäuse fliegen wieder: Am Freitag, 17. Mai, eröffnet Kerstin Wernicke vom Nabu-Naturschutzzentrum Federsee die diesjährige Fledermaus-Saison am Federsee. Um 20.30 Uhr beginnt im Nabu-Zentrum ein Fledermaus-Abend mit Vortrag und Führung. Zweieinhalb Stunden lang dreht sich alles um die echten Verwandten von „Batman“. Zunächst gibt es eine auch für Kinder verständliche Einführung mit Bildern. Zwölf Fledermausarten kommen im Federseeraum vor. Die blütenreichen Feuchtwiesen bieten vielen Insekten Nahrung – und sind damit ein ideales Jagdgebiet für die nächtlichen Flattertiere. Mit den zahlreichen verlassenen Spechthöhlen in den Naturwäldern rund um den Federsee stehen außerdem geeignete Tagesquartiere zur Verfügung. Nach der Bildereinführung beginnt die Fledermaus-Expedition an die Jagdplätze verschiedener Fledermausarten. Da Menschen deren Rufe nicht wahrnehmen können, kommt ein spezielles Gerät zum Einsatz, der Bat Detector. Er übersetzt die Ultraschall-Rufe der Fledermäuse in den menschlichen Hörbereich. Fledermausfans treffen sich um 20.30 Uhr am Nabu-Zentrum in Bad Buchau (ohne Anmeldung). Foto: NABU/Dietmar Nill

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen