Weiß nominiert für DFB-Lehrgang

Lesedauer: 1 Min

Michelle Weiß vom SV Alberweiler ist zu einem U17-Sichtungslehrgang des Deutschen Fußball-Bunds vom 16. bis 18. April eingelade
Michelle Weiß vom SV Alberweiler ist zu einem U17-Sichtungslehrgang des Deutschen Fußball-Bunds vom 16. bis 18. April eingeladen worden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Michelle Weiß vom B-Juniorinnen-Bundesligisten SV Alberweiler ist zu einem U17-Sichtungslehrgang des Deutschen Fußball-Bunds vom 16. bis 18. April eingeladen worden. Dieser findet an der Sportschule in Duisburg-Wedau statt.

Die deutschen U17-Juniorinnen haben sich durch drei Siege im März dieses Jahres gegen Aserbaidschan, Island und Irland als Gruppensieger für die EM in Litauen qualifiziert. Diese steigt vom 5. bis 22. Mai. Beim kommenden Lehrgang erhalten 30 Spielerinnen die Möglichkeit zu zeigen, ob sie für eine EM-Nominierung infrage kommen. Die U17-Juniorinnen des DFB sind amtierender Europameister. Das Finale 2017 gewannen die Deutschen gegen Spanien mit 3:1 nach Elfmeterschießen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen