SVA ist auswärts gefordert

Lesedauer: 2 Min

Lena Bucher (rechts) gastiert mit dem SV Alberweiler beim FV Löchgau.
Lena Bucher (rechts) gastiert mit dem SV Alberweiler beim FV Löchgau. (Foto: Archiv: Peter Herle)

Teil drei der englischen Woche für den Frauenfußball-Regionalligisten SV Alberweiler: Nach den beiden Heimspielen gegen Eintracht Frankfurt (1:1) und den TSV Schwaben Augsburg (7:2) muss die Elf von Trainer Peter Kalmbach diesmal auswärts beim FV Löchgau antreten (Anstoß: Sonntag, 14 Uhr). Der FVL befindet sich mittendrin im Kampf um den Klassenhalt und hat nur einen Punkt Vorsprung gegenüber dem TSV Crailsheim, der mit Rang elf den ersten Abstiegsplatz belegt. Alberweiler (rechts im Bild Lena Bucher) dagegen hat als Tabellendritter vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Eintracht Frankfurt. Das Hinrundenspiel gegen Löchgau gewann der SVA mit 3:0 und geht nicht nur deshalb am Sonntag als Favorit ins Spiel. Abzuwarten bleibt aber, wie viele Körner die jüngsten zwei Partien die SVA-Spielerinnen gekostet haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen