Volles Lager, leere Kasse: Wie ein Veranstaltungstechniker in die Zukunft blickt

Lesedauer: 8 Min
Scheinwerfer, Stative, Traversen: Umsatz bringt das Equipment nur, wenn es auf Veranstaltungen montiert ist. Patrick Kirsch rech
Scheinwerfer, Stative, Traversen: Umsatz bringt das Equipment nur, wenn es auf Veranstaltungen montiert ist. Patrick Kirsch rechnet damit, dass das Geschäft im nächsten Frühjahr wieder anläuft. (Foto: cdi)

Eigentlich hätte sich Patrick Kirsch dieser Tage bei diversen Events und Festen um die Technik gekümmert. Seine Leidenschaft für den Beruf ist trotz Corona-Krise ungebrochen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade