„Schabernackel“ verbessert die Welt

Lesedauer: 2 Min
Seit Wochen laufen die Proben auf Hochtouren.
Seit Wochen laufen die Proben auf Hochtouren. (Foto: Sonja Niederer)

Kinder, Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte und alle Bürger der Gemeinde sind zu den Vorführungen eingeladen.

Einklappen  Ausklappen 

Die Grundschule Achstetten führt am Donnerstag, 12. Juli, und am Freitag, 13. Juli, in der Georg-Seif-Halle das Kindermusical „Schabernackel“ auf. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Karten sind beim Getränkeservice Bailer und bei der Bäckerei Rodi erhältlich.

Schon seit einigen Wochen laufen die Proben dazu auf Hochtouren. Texte müssen gelernt, Lieder und Tänze einstudiert werden. Alles dreht sich in dem Kindermusical, welches vom Komponisten und Musikpädagogen Heinz Lemmermann geschrieben wurde, um den kleinen Kobold „Schabernackel.“

Mit kleinen Streichen die Welt verbessern? Und das unsichtbar von einer Wolke aus? Das kann ein kleiner Kobold mit viel Witz und dank des Inhalts seines „Zaubersacks voll Schabernack“. Er erkennt von Weitem, was schief läuft, und greift ein. Damit korrigiert er das Verhalten unvernünftiger und starrsinniger Erwachsener. Auch unfaire Kinder bringt er wieder in die richtige Spur. Schabernackel hat immer die richtigen Ideen, um die Welt ein kleines bisschen freundlicher zu machen.

Viele heilsame Lehren

Er versucht den Kindern und Erwachsenen mittels kleiner Zaubertricks ihre Unarten abzugewöhnen. So bekommen sowohl die Umweltverschmutzer, die Machtgierigen als auch der „Prahlhans“ von Schabernackel eine amüsante und dennoch heilsame Lehre erteilt.

Kinder, Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte und alle Bürger der Gemeinde sind zu den Vorführungen eingeladen.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen