WM-Kampf im Thaiboxen steigt in Pfullendorf

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Pfullendorf (sz) - Die sechste Auflage der Bodensee Fightnight findet am Samstag, 22. September, im Seepark in Pfullendorf statt. Laut Ankündigung das vom Muay Thai Gym Mendez aus Überlingen veranstaltete Event erstmals im Linzgau ausgetragen. Bei dem Thaibox-Abend kämpft Laura Torre vom Überlinger Muay Thai Gym um den Weltmeisterschaftsgürtel des Welt-Verbandes AFSO. Gegnerin ist die Französin Cindy Silvestre.

Richtig laut werden wird es beim Auftritt von Marco Graf. Der Pfullendorfer trainiert und startet ebenfalls für das Muay Thai Gym Mendez und bestreitet vor heimischem Publikum seine Profikarriere. Damit steht er zum ersten Mal ohne Schutzkleidung im Ring. „Er trainiert seit Monaten richtig hart und hat sich diesen Kampf redlich verdient", sagt dessen Trainer Sebastian Harms-Mendez. Aus Überlingen steht zudem die mehrfache Amateur-Weltmeisterin und hoffnungsvolles Talent Kristin Schwer im Ring. Auch Dimitrios Sapanazidis, Alexander Epp und Sebastian Harms-Mendez vom Überlinger Thaibox-Gym werden antreten. „Es werden voraussichtlich Kämpfer aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Peru und den Niederlanden dabei sein. Geplant sind etwa zwölf Kämpfe“, so der Organisator der sechsten Bodensee Fightnight.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen