Vocalmania Isenburg macht Station am Bodensee

Lesedauer: 3 Min
 Kommt an den Bodensee: der Chor Vocalmania Isenburg.
Kommt an den Bodensee: der Chor Vocalmania Isenburg. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die Gesangsformation Vocalmania Isenburg lädt zu einem großen Galakonzert in Überlingen und auf der Insel Mainau ein. Auf ihrer Silence Tour macht Vocalmania am Halt in der Franziskanerkirche sowie in der Barockkirche St. Marien.

Der seit 2011 bestehende Chor, der im kleinsten Horber Stadtteil Isenburg zu Hause ist, hat nach verschiedenen Konzerten unter anderem 2016 am Broadway in New York mit großem Orchester, im Jahr 2017 das Programm umgestellt auf die reine Chorpräsentation, ist der Vorschau zu entnehmen. Die in den vergangenen Jahren gewachsenen musikalischen Möglichkeiten der Sänger sollen dadurch noch besser zum Ausdruck kommen.

Deshalb hat der musikalische Leiter, Rolf Wiechert, Stücke in das Programm aufgenommen, die nunmehr überwiegend achtstimmig vorgetragen werden und der heutigen Musikrichtung von Chören, unter anderem dem Sakro-Pop, angepasst sind. Durch die New York-Reise sind auch Kontakte zum italienischen Chor in Villimpenta/Mantua entstanden, die bereits zu jeweiligen Besuchen mit gemeinsamen Konzerten geführt haben, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Die bisherige Arbeit des Chores mit großem Orchester fand seinen vorläufigen Abschluss beim Open-Air Konzert im Rahmen des Landesmusikfestivals im Juli 2017 auf dem Flößerwasen in Horb. Dabei war damals auch der Komponist Stefano Puri aus Rom, dessen Komposition Inno Al Senor teil des Programms war und der den Chor dabei zu einem Konzert nach Rom eingeladen hatte. Daraus entstanden ist dann 2018 die Idee einer unplugged Tour, also ohne Orchester, die unter anderem auch nach Rom geführt hat.

Regelmäßig gestaltet der Chor auch Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Horb musikalisch mit. Ein emotionales Highlight, für den Chor aber auch für die Besucher, ist laut Vorschau jedes Jahr das Adventskonzert kurz vor Weihnachten, das regelmäßig in der St. Mauritiuskirche in Nordstetten stattfindet.

Im Dezember vergangenen Jahres fand der Auftakt zur Silence Tour statt, die am 11. Mai in die Franziskanerkirche in Überlingen am Bodensee führen wird. Noch am Bodensee werden die Sänger am Sonntag 12. Mai, in der Barockkirche St. Marien auf der Insel Mainau nochmals ein Konzert geben. Beginn ist jeweils um 11 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen