Polizei sucht Steinewerfer

Lesedauer: 1 Min

Hoher Sachschaden entstand, als ein unbekannter Täter am einen Stein auf die L 200 warf.
Hoher Sachschaden entstand, als ein unbekannter Täter am einen Stein auf die L 200 warf. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Hoher Sachschaden entstand, als ein unbekannter Täter am Sonntagmittag gegen 14 Uhr zwischen der Abzweigung nach Bambergen und des Edeka-Großmarktes einen Stein auf die L 200 warf. Dieser traf einen in Richtung Überlingen, vorbeifahrenden Toyota im Bereich der Motorhaube, wodurch diese eingedellt wurde und das Blech teilweise brach. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen