Polizei sucht nach Unfall Zeugen

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei sucht nach einem Unfall bei Sipplingen Zeugen.
Die Polizei sucht nach einem Unfall bei Sipplingen Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Telefon 07551 / 80 40, in Verbindung zu setzen.

Auf der B 31 auf Höhe des Sipplinger Westhafens ist es am Samstag gegen 14.55 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem ein Mensch leicht verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von rund 14 000 Euro entstand.

Ein bislang unbekannter Autofahrer, der zunächst in einer Kolonne hinter einem weißen Transporter in Fahrtrichtung Ludwigshafen fuhr, überholte den Transporter trotz Gegenverkehrs, schreibt die Polizei. Um einen Unfall zu verhindern, musste ein Alfa-Romeo-Fahrer, der in Richtung Sipplingen unterwegs war, stark abbremsen, heißt es im Polizeibericht. Dies wiederum bemerkte ein hinter ihm fahrender Toyota-Fahrer zu spät fuhr auf ihn auf.

Der 27-jährige Fahrer des Alfa-Romeo wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer, zu dem bislang keine weiteren Angaben gemacht werden können, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Ludwigshafen fort.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Telefon 07551 / 80 40, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen