Mann schlägt auf drei Mädchen ein

Schwäbische Zeitung

Strafrechtlich muss sich ein 46-jähriger Mann verantworten, der am Dienstagabend gegen 20.40 Uhr laut Polizeibericht im Bereich der Lippertsreuter Straße in Überlingen auf drei Jugendliche einschlug. Die Mädchen im Alter von 14, 15 und 16 Jahren standen an der Bushaltestelle, als der Mann sie zunächst beleidigte. Danach schlug er sie mit seinem Gehstock und trat nach ihnen. Erst als eine der Jugendlichen den Notruf wählte, ließ der 46-Jährige von ihnen ab und flüchtete. Der Tatverdächtige konnte aufgrund der Beschreibung ermittelt werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ihn ein. Die Mädchen erlitten leichte Verletzungen in Form von Abschürfungen und Prellungen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen