Hochsprungtraining beim Olympioniken

Lesedauer: 2 Min
 Beim Trainingslager auf Lanzarote konnten die Athletinnen des LC Überlingen (v. li. Ella Buchner, Clara Endres und Johanna Sieb
Beim Trainingslager auf Lanzarote konnten die Athletinnen des LC Überlingen (v. li. Ella Buchner, Clara Endres und Johanna Siebler) bei der Hochsprung-Koryphäe Thomas Zacharias trainieren. (Foto: PR/Bernd Siebler)
Schwäbische Zeitung

Zum Jahreswechsel sind drei Leichtathletinnen des Leichtathletik Club Überlingen (LC Überlingen) mit ihrem Trainer Bernd Siebler für eine Woche auf die Kanaren ins Trainingslager geflogen. Bei sommerlichen Temperaturen fanden sie ideale Bedingungen für die Saisonvorbereitung vor.

Trotz der auf Lanzarote üblichen Winde zeigte sich die Stabhochspringerin Ella Buchner mit den Trainingseinheiten sehr zufrieden. Die amtierende deutsche Meisterin hatte ihre eigenen Stäbe nach Lanzarote mitgenommen.

Die Mehrkämpferinnen Clara Endres und Johanna Siebler konnten unter der Anleitung von Thomas Zacharias, einem ehemaligen Bundestrainer und Olympiateilnehmer, intensiv Hochsprung trainieren. „Mit ihm konnte ich insbesondere die Anlaufgestaltung sowie die Absprungvorbereitung beim Hochsprung verbessern“, so die Bundeskaderathletin Johanna Siebler. Neben dem Training kam aber auch die Freizeitgestaltung mit Marktbesuchen, Baden und Windsurfen für die Überlingerinnen nicht zu kurz. Alle waren sich abschließend einig: „Es war wieder ein sehr gelungenes und sehr erfolgreiches Trainingslager.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen