Auto kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Lesedauer: 1 Min
Die Landstraße muss nach dem Unfall voll gesperrt werden.
Die Landstraße muss nach dem Unfall voll gesperrt werden. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

Der Witterung nicht angepasste Geschwindigkeit ist mutmaßlich die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 9.15 Uhr auf der L 205 gewesen, bei der sich eine 28-jährige Autofahrerin verletzte. Die junge Frau war laut Polizei mit ihrem Wagen von Owingen in Richtung Ernatsreute unterwegs und kam bei glatter Fahrbahn in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab, wo sich ihr Wagen mehrfach überschlug. Sie wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppdienst transportierte das Auto, an dem Totalschaden in Höhe von etwa 9000 Euro entstand, ab. Während der Bergungsmaßnahmen, bei dem die Feuerwehr aus Owingen im Einsatz war, musste die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen