80-Jährige beim Baden im Bodensee gestorben

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine 80 Jahre alte Frau ist beim Baden im Bodensee ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die Seniorin mit ihrem Ehemann, dem Sohn und einer Enkelin in Überlingen schwimmen gegangen. Dabei verlor sie das Bewusstsein - warum, ist bisher unklar.

Die Enkelin entdeckte die reglos im Wasser treibende Frau und rief um Hilfe. Passanten zogen die 80-Jährige aus dem Wasser. Sie kam in eine Klinik, starb jedoch einige Stunden später.

Unfälle und Polizeieinsätze auf dem Bodensee insgesamt

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen