Hopfenernte in Tettnang

Hopfenernte in Tettnang
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Hopfenernte in Tettnang (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

In diesem Beitrag widmen wir uns dem grünen Gold der Bodenseeregion. Für ein schmackhaftes Bier braucht man neben Wasser, Malz und Hefe vor allem eine Zutat – Den Hopfen.

In diesem Beitrag widmen wir uns dem grünen Gold der Bodenseeregion. Für ein schmackhaftes Bier braucht man neben Wasser, Malz und Hefe vor allem eine Zutat – Den Hopfen. Den baut man vor allem auch hier bei uns in der Region in Tettnang an. Mit etwa 1500 Hektar Hopfen ist die Region das zweitgrößte Anbaugebiet Deutschlands. Gerade ist Erntezeit auf dem Hopfengut N°20 in Tettnang und alle packen fleißig mit an. Wie aus diesen grünen Zapfen letztendlich Bier entsteht, hat sich  Isabell Janson mal genauer angeschaut.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.