„Wir haben uns als Mannschaft weiterentwickelt“

Lesedauer: 3 Min

Sandra Trautwein freut sich über die Weiterentwicklung der Mannschaft.
Sandra Trautwein freut sich über die Weiterentwicklung der Mannschaft. (Foto: far)
Schwäbische Zeitung

Die Frauenfußballerinnen des TSV Tettnang stehen derzeit auf Rang sieben der Oberliga Baden-Württemberg. Nach fünf Partien in der Rückrunde (inklusive Nachholspiele) konnte der TSV einen Sieg, drei Niederlagen und ein Remis erspielen. Trotz starker Teamleistungen und einer positiven Entwicklung sind die Ergebnisse noch nicht zufriedenstellend. Fabian Repetz sprach hierzu mit der 18-jährigen TSV-Stürmerin Sandra Trautwein (Foto: Repetz), die seit 2013 für den TSV spielt.

Sandra, Ihr habt heute in der zweiten Halbzeit gegen Karlsruhe eine tolle Leistung gezeigt und den vermeintlich stärkeren Gegner dominiert. Warum hat es am Ende doch nicht gereicht?

Es hat uns die Torgefährlichkeit gefehlt, also die letzte Konzentration vor dem Abschluss. Wir hatten aber auch etwas Pech beim Lattentreffer, den ich im Tor gesehen habe. Daran müssen wir arbeiten und es beim nächsten Mal besser machen.

Vergangenes Wochenende stand das Ligaspiel gegen Niefern auf dem Plan, unter der Woche bestritt der TSV ein Fußballturnier in Spanien mit fünf Partien. Und nun gab es am Sonntag ein erneutes Ligaspiel – diesmal gegen den KSC. Wie hast Du diese körperliche Mehrbelastung gespürt?

Klar, wir haben beim Aufwärmen schon gespürt, dass wir eine heftige Woche in unseren Knochen hatten. Hinzu kommt, dass wir erst gestern Nacht zu Hause angekommen sind, also auch nicht ausreichend schlafen konnten. Dadurch hat dann die Konzentration gelitten. Aber das Turnier unter der Woche hat uns als Mannschaft enorm geholfen. Wir sind dadurch alle noch einmal ein großes Stück zusammengewachsen. Es war für mich ein sehr schönes Erlebnis.

In der Liga musstet Ihr nun zweimal knappe 0:1-Niederlagen hinnehmen, obwohl die Teamleistung passte und allgemein ein positiver Leistungstrend zu erkennen ist. Wie nimmst Du die aktuelle Entwicklung wahr?

Wir haben uns weiterentwickelt und gemeinsam einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Wir arbeiten zum Beispiel konzentrierter im Passspiel – früher hatten wir viele Ballverluste und Fehlpässe. Auch was die Kondition angeht und unser gesamtes Auftreten als Team hat sich verbessert im Vergleich zur Hinrunde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen