Während die Großen einkaufen, basteln die Kleinen

Lesedauer: 2 Min
Bei den „Markt-Zwergen“ können die Kleinen malen und basteln. Damit das Angebot 2019 in eine neue Runde gehen kann, werden Helfe
Bei den „Markt-Zwergen“ können die Kleinen malen und basteln. Damit das Angebot 2019 in eine neue Runde gehen kann, werden Helfer gesucht. (Foto: Archiv: Stadt)
Schwäbische Zeitung

Wer gern auf den Nachwuchs aufpasst und gerne bastelt, könnte hier richtig sein: Die ehrenamtliche Kinderbetreuung „Markt-Zwerge“, die in der warmen Jahreszeit auf dem Tettnanger Städtlesmarkt Marktzeit einen Basteltisch anbietet, sucht noch weitere Helfer.

Jeweils zur Marktzeit, also samstags, einmal im Monat oder öfters, können Kinder ab drei Jahren zwischen 10 und 12 Uhr basteln oder Malen. Das Angebot fand laut Pressemitteilung im vergangenen Jahr viel Anklang. Damit das kostenlose Angebot bald in eine neue Runde gehen kann, suchen Maria Calamiello, Claudia Thurnherr und Claudia Kleiner jedoch Verstärkung.

Voraussetzung für die Mitarbeit bei den „Markt-Zwergen“ ist die Freude am Umgang mit Kindern. Alle Betreuer erhalten Begleitung durch die Anlaufstelle für Bürgerengagement, die das Projekt unterstützt. Sie nimmt die (formlose) Bewerbung entgegen, klärt Versicherungsfragen, hilft bei der Antragstellung des obligatorischen Erweiterten Führungszeugnisses und fungiert bei allen weiteren Fragen als Ansprechpartnerin.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen