Unbekannter spricht Kind an

Lesedauer: 2 Min
Symbolfoto
Die Polizei hofft auf Hinweise. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein zehnjähriger Junge soll am Mittwoch gegen 18 Uhr an der Kreuzung Mastorter Straße/ Franzfelder Straße in Tettnang durch eine unbekannte männliche Person angesprochen und bedroht worden sein, teilt die Polizei mit. Nach Angaben des Kindes habe der Mann ihn aus einer Entfernung von etwa zehn Metern angesprochen und zeitgleich aus der Hosentasche ein Klappmesser gezogen, welches er aufklappte. Der Junge bog daraufhin mit seinem Fahrrad nach links in die Franzfelder Straße ab. Hierbei soll er wenige Meter von dem Unbekannten verfolgt worden sein. Zu Hause erzählte er den Vorfall einer Familienangehörigen, die am Folgetag Anzeige erstattete.

Der Mann ist laut Beschreibung etwa 30 Jahre alt, er war dunkel bekleidet, die Kapuze der Jacke über den Kopf gezogen. Er sprach deutsch.

Personen, denen der Mann im fraglichen Zeitraum im Bereich Mastorter Straße /Franzfelder Straße aufgefallen ist oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542/9371-0, zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen