TSV-Juniorinnen fahren zur WFV-Endrunde

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Tettnang (sz) - Große Freude beim TSV Tettnang: Sowohl die D- als auch die C-Jugend-Fußballerinnen sind in die WFV-Endrunde der Hallenmeisterschaft eingezogen und spielen nun gegen die sieben besten Teams auf Landesebene um den Titel.

In einem extrem ausgeglichenen Zwischenrunden-Turnier setzten sich die D-Juniorinnen des TSV Tettnang (Bild oben, Foto: Verein) erfolgreich durch und zogen somit in die Endrunde ein. Nach drei Siegen und einer Niederlage trafen die Tettnangerinnen im Finale auf die SGM Jungingen. Da der Einzug in die WFV-Endrunde bereits mit der Finalteilnahme feststand, schmerzte die 0:2-Niederlage nicht sonderlich.

Die C-Juniorinnen (Bild unten) taten sich im Turnierverlauf schwer. In vielen Situationen fehlte die Handlungsschnelligkeit. Dennoch konnte sich das Team in jedem Spiel im richtigen Moment steigern und bis zum Halbfinale alle Matches gewinnen. Im Finale trafen die Tettnangerinnen auf den SV Alberweiler, der unter anderem drei Bundesligaspielerinnen im Kader hatte. Das Endspiel ging mit 0:3 verloren, aber wie bei den D-Mädels reichte auch hier die Finalteilnahme zum Einzug in die Endrunde am kommenden Wochenende.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen