TSV erkämpft Auswärtspunkt beim VfB Obertürkheim

Lesedauer: 2 Min

Ein 1:1-Unentschieden haben sich die Oberliga-Fußballerinnen des TSV Tettnang in Obertürkheim erkämpft.
Ein 1:1-Unentschieden haben sich die Oberliga-Fußballerinnen des TSV Tettnang in Obertürkheim erkämpft. (Foto: dpa)
Sportredakteur

Mit 1:1 haben die Fußballerinnen des TSV Tettnang in der Oberliga Baden-Württemberg am Sonntag einen Punkt beim VfB Obertürkheim geholt. Trotzdem rutscht das Team von TSV-Coach Alexander Haag auf Rang sieben und damit auf die bislang schlechteste Saisonplatzierung ab.

Die frühe Gästeführung von Anna Rigamonti, die nach einer Viertelstunde das 1:0 besorgte, glichen die Gastgeberinnen kurz nach dem Seitenwechsel durch Teresa Böpple aus. Für die Tettnangerinnen war es nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen wieder einmal der erste Punkte in einem Pflichtspiel. Noch im Hinspiel gleich zum Saisonauftakt besiegte der TSV die Obertürkheimerinnen vor heimischer Kulisse nach starker Vorstellung sicher mit 2:0.

Mit 14 Punkten aus elf Ligaspielen belegt der TSV Tettnang aktuell den siebten Tabellenplatz, dicht gefolgt vor den beiden Aufsteigern Obertürkheim (13) und FV Bellenberg (11). Nächsten Sonntag (18. März, 14 Uhr) empfängt der TSV die punktgleichen VfL Sindelfingen Ladies.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen