Tettnangs Fußballerinnen bleiben in der Oberliga

Lesedauer: 3 Min
Tettnangs Lotta Dewitz (li.) im Zweikampf.
Tettnangs Lotta Dewitz (li.) im Zweikampf. (Foto: Repetz)
Fabian Repetz

Die Fußballerinnen des TSV Tettnang haben durch ein 0:0 gegen den FV Löchgau vor 50 Zuschauern im eigenen Stadion am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt in der Oberliga geschafft.

Bereits von Anfang an spürte man, dass es für beide Teams kein Spiel von Leichtigkeit und Kreativität werden würde. Bei fast 30 Grad und strahlender Sonne versuchten beide Oberligisten, in ihre Spielsysteme zu finden. Meist unterbrachen ungenaue Pässe, unkonzentriertes Stellungsspiel und häufige Zufallsaktionen dieses Vorhaben. In der ersten Halbzeit verlagerte sich das Spielgeschehen häufig ins Mittelfeld – kaum ein Angriff konnte mit einem Torabschluss beendet werden. Das höhere Anfangstempo ließ zur Mitte des ersten Spielabschnittes etwas nach. Tettnangs beste Chance in Halbzeit eins hatte Tamara Holzberger mit ihrem Schuss in der 45. Spielminute. Dieser kam allerdings zentral auf die Gästekeeperin und wurde entschärft.

Der zweite Spielabschnitt begann allerdings, wie der erste aufgehört hatte: Kaum aussichtsreiche Offensivaktionen, zahlreiche kraftraubende Zweikämpfe im Mittelfeld und viele Laufbemühungen. Offensiv gelang Tettnang trotz aller kämpferischer Bemühungen kein Treffer mehr, sodass es nach 90 aufopferungsvollen Minuten immerhin einen torlosen Punkt zu beklatschen gab – und natürlich den ersehnten Klassenerhalt. Tettnangs zwei Trainer Alexander Haag und Andreas Konrad waren zufrieden: „Wir haben in vier Tagen nun zwei Partien bei diesen Temperaturen bestritten und uns dabei zwei Remis erkämpft und auch erspielt“, so Alex Haag. Andreas Konrad ergänzte: „In der Offensive hat der entscheidende letzte Pass gefehlt, die letzten 20 Meter war dieser unbedingte Wille nicht da.“ Bereits am vergangenen Donnerstag hatte der TSV im Nachholspiel gegen den FV 09 Niefern ein 1:1 geholt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen