Stadtkapelle reist nach Südtirol

Lesedauer: 2 Min

 Die Stadtkapelle genießt den Ausflug nach Tramin und die südtiroler Alpen.
Die Stadtkapelle genießt den Ausflug nach Tramin und die südtiroler Alpen. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Während einer dreitägigen Reise zum Musikfest der Bürgerkapelle Tramin in hat die Stadtkapelle Tettnang die Vorzüge der Südtiroler Weinregion genossen und bei mehreren Auftritten viel Blasmusik präsentiert, heißt es in einem Schreiben der Stadtkapelle.

Das Wetter war während der Busanreise noch schlecht und die Seilbahnfahrt auf den Mendelpass fand bei strömendem Regen statt. Aber zum Standkonzert auf dem Rathausplatz in Tramin am Nachmittag mit den Kapellen aus Ottobeuren, Tannau und Tettnang und dem anschließenden Umzug zum Festgelände war alles wieder gut. Am Abend unterhielten zuerst die Tannauer, dann die Tettnanger ihre Gäste mit Blasmusik. Nach einem weiteren Auftritt auf dem Weinfest kam die Stadtkapelle am späten Abend wohlbehalten wieder in Tettnang an: „Müde, aber glücklich“, wie Tobias Lutz, Vorsitzender der Stadtkapelle, sagte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen