Stadtbibliothek empfiehlt elektronische Leihe

Lesedauer: 4 Min
 Auf spannenden Lesestoff muss auch dieser Tage niemand verzichten – die Stadtbücherei empfiehlt hierzu die Onleihe.
Auf spannenden Lesestoff muss auch dieser Tage niemand verzichten – die Stadtbücherei empfiehlt hierzu die Onleihe. (Foto: David Ebener/dpa)
Schwäbische Zeitung

Nach der vorübhergehenden Schließung aller öffentlichen Einrichtungen wegen des Coronavirus weist die Stadtbücherei Tettnang darauf hin, dass die elektronische Ausleihe einen leichten Zugang zur Bücherwelt der Bibliothek bildet und für jeden offen steht.

Niemand hätte sich träumen lassen, dass der Verbund öffentlicher Bibliotheken zur digitalen Ausleihe einmal die Bibliotheken vor Ort ersetzen muss. Gedacht war der Verbund als Erweiterung des Services in den Bibliotheken vor Ort: Ausleihen rund um die Uhr von überall her. Jetzt stellt er die einfachste Möglichkeit dar, Bücher, Hörspiele, Zeitungen und Zeitschriften für Kinder und Erwachsene zu entleihen. Die Voraussetzungen lauten, dass man einen gültigen Bibliotheksausweis in einer der Verbundbibliotheken haben muss. Ausleihen kann man dann auf den PC, auf Tablets, Handys oder E-Book-Reader. Man kann die Leihfrist selbst wählen. Ist sie abgelaufen, steht das entliehene Medium nicht mehr zur Verfügung. Mahnungen und Mahngebühren gibt es nicht.

In der Stadtbücherei Tettnang ist der Ausweis für Erwachsene dann für die Onleihe gültig, wenn der Jahresbeitrag entrichtet wurde. Danach kann der Ausweis für zwölf Monate lang genutzt werden. Kinder-und Jugendliche können bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gebührenfrei ausleihen. Sind sie älter, wird über einen gültigen Schul- oder Studentenausweis eine kostenlose Nutzung erlaubt. Es ist möglich, auf der Homepage der Stadtbücherei den Ausweis zu aktivieren. Die Jahresgebühr kann entweder überwiesen oder bar beglichen werden, wenn die Bibliothek wieder geöffnet sein wird.

Mit gültigem Ausweis können auf der Homepage der Stadtbücherei Tettnang auch Datenbanken genutzt werden. Besonders für Schulreferate bieten sie verlässliche und hochwertige Materialien. Der „Brockhaus“, das „Munzinger Archiv“ und die „Schülerduden“ für viele Fächer stehen zur Nutzung bereit. Wer die Onleihe zum ersten Mal nutzt, findet auf der „Hilfe“-Seite genaue Schritt-für-Schritt-Anweisungen. Sollte es dennoch irgendwo haken, lassen sich die meisten Themen durch einen Telefonanruf in der Stadtbücherei Tettnang klären. Da die Online-Plattform derzeit von zahlreichen Lesern genutzt wird, sind Wunschtitel unter Umständen nicht sofort verfügbar. Kostenlose Vormerkungen sind jedoch möglich. Wer sich zum Stöbern Zeit nimmt, findet vielleicht andere passende Titel.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen