SSC Tettnang erklimmt die Zugspitze

Lesedauer: 2 Min

Ganz oben: die Ausflügler des SSCT auf der Zugspitze.
Ganz oben: die Ausflügler des SSCT auf der Zugspitze. (Foto: Bernhard Fischer)
Schwäbische Zeitung

Die fleißigen ehrenamtlichen Helfer der drei SSC Tettnang-Abteilungen Fitness, Badminton und Ski, verstärkt durch Mitglieder und Freunde des Vereins, haben einen erinnerungswürdigen Ausflug auf die Zugspitze unternommen.Die Auffahrt auf das Zugspitzblatt erfolgte mit der bereits 1930 in Betrieb genommenen Zahnradbahn auf 2600 Meter Höhe.

Bei Sonnenschein und milden Frühjahrstemperaturen ging es dann am Nachmittag mit der Gletscherbahn weiter hinauf zum Gipfel. Eine atemberaubende Aussicht auf den Alpenhauptkamm sowie nach Norden ins Alpenvorland war der Lohn. Es blieb dana allen genügend Zeit, um alle Sehenswürdigkeiten auf dem höchsten Berg Deutschlands zu bewundern. Dann ging es mit der neu erbauten Eibseeseilbahn wieder 2000 Meter hinab ins Tal.

Alles in allem war es ein Tag, der den Ausflüglern aus Tettnang gewiss in bester Erinnerung bleiben wird. Foto: Karl Turobin

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen