Sozialstation: Angelika Neher löst Karin Kohler ab

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Pflegedienstleitung der kirchlichen Sozialstation Tettnang wird Angelika Neher ab Dienstag, 1. Mai übernehmen. Damit löst sie Karin Kohler ab. Diese stellt sich laut einer Mitteilung nach ihrer neunjährigen Tätigkeit als Pflegedienstleiterin einer neuen beruflichen Herausforderung.

Im Rahmen einer Feier mit Vorgesetzten, Kolleginnen, Vertretern der Kirche sowie Kirchengengemeinderäten der Kirchengemeinde St. Gallus, Kooperationspartnern und Wegbegleitern wurde sie verabschiedet. Diakon Michael Hagelstein von der Kirchengemeinde St. Gallus und Beate Schmitt-Grabherr, Geschäftsführerin der Kirchlichen Sozialstation Tettnang, dankten Kohler für ihre qualifizierte, vertrauensvolle und von Herzenswärme getragene Arbeit und versicherten, dass die positive Entwicklung der letzten Jahre durch ein qualifiziertes Dreierteam mit Angelika Neher und ihren Stellvertreterinnen Birgit Hensel-Fahr und Christiane Häfele fortgeführt würde, so die Mitteilung.

Rund 30 Pflegekräfte der Kirchlichen Sozialstation Tettnang kümmern sich um Patienten in und um Tettnang, Neukirch sowie Meckenbeuren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen