Schwerer Verkehrsunfall zwischen Tettnang und Höll

Lesedauer: 2 Min
Auf der K7790 zwischen Tettnang und Höll hat sich gegen 11.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
Auf der K7790 zwischen Tettnang und Höll hat sich gegen 11.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. (Foto: Thilo Bergman)
Schwäbische Zeitung
Crossmedia-Volontär

Auf der K7790 zwischen Tettnang und Höll hat sich gegen 11.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein 89-jähriger Autofahrer ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt. Zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Auto prallt bei Tettnang gegen einen Baum
Ein 89-jähriger Autofahrer prallt bei Tettnang gegen einen Baum. Die Feuerwehr muss ihn aus dem Wagen schneiden.

Weil der Mann in seinem Wagen eingeklemmt wurde, haben ihn Feuerwehrleute der Feuerwehr Tettnang mit schwerem Gerät befreit und anschließend dem Rettungsdienst übergeben.

Die Straße war während der Bergungsarbeiten längere Zeit voll gesperrt.
Die Straße war während der Bergungsarbeiten längere Zeit voll gesperrt. (Foto: Thilo Bergmann)

Die Straße war während der Bergungsarbeiten längere Zeit voll gesperrt.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen