Neuapostolische Kirche spendet 5000 Euro

Lesedauer: 2 Min
Brigitte Kraft (Mitte) freut sich über den Scheck, den Torsten Kowalski und Sabine Lienhard vom Hilfswerk der Neuapostolischen K
Brigitte Kraft (Mitte) freut sich über den Scheck, den Torsten Kowalski und Sabine Lienhard vom Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche mitbringen. (Foto: Wolfgang Moser)
Schwäbische Zeitung

Die Offenen Hilfen der Diakonie Pfingstweid dürfen sich über einen Scheck in Höhe von 5000 Euro freuen, den Brigitte Kraft in der neuapostolischen Kirche in Tettnang entgegennahm. Gemeindevorsteher Torsten Kowalski und Sabine Lienhard, Beauftragte für humanitäre Hilfe, übergaben nach dem Sonntagsgottesdienst im Auftrag des Hilfswerks der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland „humanaktiv“ die Summe, da der Jahresförderschwerpunkt 2019 des Hilfswerks familienentlastende Dienste begünstige, wie die Neuapostolische Kirche in einer Pressemitteilung schreibt. Brigitte Kraft nutzte die Gelegenheit, um den Gemeindemitgliedern die vielfältigen Aufgaben der Offenen Hilfen zu umreißen, die sich seit mehr als 30 Jahren als Partner für Menschen mit geistiger Behinderung verstehen: Betreuungs- und Beratungsangebote im Alltag oder den Ferientagen, Urlaubsangebote oder auch spezielle Projekte wie inklusive Theaterprojekte. Immer gehe es um das Ziel, Menschen mit Behinderung entsprechend ihrer Fähigkeiten eigenverantwortlich und selbstbestimmt leben zu lassen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen