Nachwuchskünstler präsentieren ihre Arbeiten in der Volksbank in Tettnang

Lesedauer: 2 Min
 Die Semesterarbeiten der Künstlerklasse beeindrucken in ihrer Ausführung.
Die Semesterarbeiten der Künstlerklasse beeindrucken in ihrer Ausführung. (Foto: Volksbank/Hubert Kaltenmark)
Schwäbische Zeitung

Die Schüler der Künstlerklasse der Jugendkunstschule Bodenseekreis stellen ihre neuesten Werke in der Volksbank in Tettnang aus. Sie haben sich laut Pressemitteilung zuvor intensiv mit dem Thema Schrift und Schreiben auseinandergesetzt.

Dozent und Künstler Hubert Kaltenmark gab der Klasse als Aufgabenstellung vor, ein großes Blatt mit einem ausgewählten Gedicht oder selbst gewählten Text zu beschriften. Der Text sollte den Großteil des Blattes bedecken, sich jedoch von der Gestaltung her unterordnen, sodass sich daraus wieder eine eigene Form ergibt. „Es war interessant, wie vielseitig die Jugendlichen die Ausführung umgesetzt haben“, erklärt der Künstler. Bestimmte Satzteile oder Worte seien neu gemischt, mehrmals wiederholt, ganz verfremdet oder auf den Kopf gestellt worden. Außerdem seien Flächen gezielt ausgespart, andere mit Schriftzügen gefüllt und mit Farbakzenten bestückt worden, so dass sehr unterschiedliche, spannende Arbeiten entstanden, wie Kaltenmark weiter erklärt. Die Werke von Vincent Ehrle, Jonathan Oremek, Luisa Rapp, Hannah Strohmaier, Paulina Weber und Bettina Wolf sind bis Ende April im ersten Obergeschoss der Volksbank-Hauptstelle in Tettnang, in der Lindauer Straße 6 zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen