Martin-Luther-Gemeinde legt großen Wert auf ihr Umweltmanagement

Lesedauer: 2 Min
 Für das Öko-Audit-Team gibt es den Gockel auch aus Schokolade (von links): Sabine Länge, Jochen Grodde, Heidrun Ermler, Christi
Für das Öko-Audit-Team gibt es den Gockel auch aus Schokolade (von links): Sabine Länge, Jochen Grodde, Heidrun Ermler, Christine Bestler, Gabriele Deissner-Grub und Thomas Schmid (Martin-Luther-Gemeinde) mit Dietmar Cords, dem Revisor der Landeskirche. (Foto: Kirchengemeinde)

Die evangelische Martin-Luther-Gemeinde hat von der Landeskirche Württemberg erneut den Grünen Gockel verliehen bekommen. Er ist das Umweltzertifikat der evangelischen Landeskirche, die Tettnanger Kirchengemeinde hat ihn im Jahr 2007 erstmals erworben.

Anlässlich der Auftaktveranstaltung zur Aktion „Brot für die Welt“ waren Helga Baur, die geschäftsführende Referentin der Geschäftsstelle Grüner Gockel und Dietmar M. Cords als Revisor des Rezertifizierungsprozesses in Tettnang im Gemeindezentrum bei einem gemeinsamen Mittagessen zu Gast. Helga Baur bedankte sich für das Engagement der Gemeinde und insbesondere beim Öko-Audit Team, das mit großem Aufwand dafür sorgen würde, dass die Martin-Luther-Gemeinde sich nachhaltig und zukunftsfähig entwickeln könne.

Kern des kirchlichen Umweltmanagements ist die Bewahrung der Schöpfung. Um die Umweltbelastung der Gemeinde kontinuierlich zu verringern, hat sich das Öko-Audit-Team seit der Erstzertifizierung intensiv mit allen in der Gemeinde relevanten Bereichen auseinandergesetzt und – wo immer möglich – Maßnahmen ergriffen, um die Umweltbilanz zu verbessern. Umweltaspekte wie Wasser, Energie oder Müll werden dabei ebenso betrachtet wie der Gebrauch von Papier oder Putzmitteln, die Arbeit im Büro oder in den Grünanlagen. Eine langfristig angelegte Maßnahme, die das Team rund um Christine Bestler begleiten wird, ist eine energetische Grundsanierung des Gemeindezentrums. Die nächste Rezertifizierung steht 2022 für die Gemeinde an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen