„Lustige Karotten-Kinder“ erhalten 100 Euro

Lesedauer: 1 Min
 Die „Lustigen Karotten-Kinder“ vom Katholischen Kindergarten St. Maria Eriskirch bekommen einen ersten Preis für ihren kreative
Die „Lustigen Karotten-Kinder“ vom Katholischen Kindergarten St. Maria Eriskirch bekommen einen ersten Preis für ihren kreativen Schnappschuss im Hochbeet. (Foto: Kindergarten)
Schwäbische Zeitung

Zum Frühlingsanfang hat die Volksbank Friedrichshafen-Tettnang ein nachhaltiges Projekt umgesetzt, bei dem 35 Kindergärten und 23 Schulen aus der Bodenseeregion einen Bausatz für ein Hochbeet sowie Erde und Samen erhielten. Inzwischen wird vielerorts bereits kräftig im Kräuterbeet geerntet. Die kreativsten Fotobeiträge wurden nun mit einem kleinen Zuschuss belohnt. Aus der Vielzahl an Einsendungen hat die Volksbank Friedrichshafen-Tettnang fünf Kindergärten beziehungsweise Schulen mit einem Geldbetrag von 100 Euro oder 50 Euro prämiert: Zwei erste Preise gehen an den Katholischen Kindergarten St. Maria Eriskirch und an den Evangelischen Kindergarten Abraham Langenargen. Drei zweite Preise bekommen die Schule in Fischbach, der Evangelische Martin-Luther-Kindergarten Tettnang sowie der Katholische Kindergarten St. Theresia Langenargen-Oberdorf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen