Jubiläumsfeierlichkeiten dauern an

Lesedauer: 3 Min
 Bei der Adventsfeier des VdK wird über vergangene Aktivitäten und das kommende Jahr gesprochen.
Bei der Adventsfeier des VdK wird über vergangene Aktivitäten und das kommende Jahr gesprochen. (Foto: VdK)
Schwäbische Zeitung

70 Mitglieder und Gäste kamen zur diesjährigen Adventsfeier des VdK-Ortsverbandes Tettnang im TSV-Heim. Vorsitzende Helga Wandel begrüßte insbesondere den Tettnanger Stadtseniorenratsvorsitzenden Siegfried Brugger und ihren VdK-Kollegen Thomas Geier aus Ravensburg.

In ihrem kurzen Jahresrückblick standen die vielen Veranstaltungen des Ortsverbandes zum 70-jährigen Bestehen in diesem Jahr im Vordergrund, heißt es in einem Presseschreiben des VdK. Dieses begann mit dem Jubiläumsausflug im Mai in den Narrenschopf nach Bad Dürrheim. Es folgten ein Infonachmittag, ein Spielenachmittag, die vierwöchige Ausstellung „70 Jahre VdK – Früher und Heute“ in den Räumen der Volksbank Tettnang.

Zum Festakt am Gründungstag des Verbandes am 12. September im Gründungslokal „zur Krone“ kamen viele Gäste, auch die neue VdK-Präsidentin Verena Bentele, Ehrenbürgerin der Stadt Tettnang. Bei der Feier wurde das Gründungsmitglied, der 101-jährige Johann Brugger, von Bentele und der Vorsitzenden geehrt und als Ehrenmitglied des VdK-Ortsvereins Tettnang benannt.

Roland Schulz erinnerte in seiner Rede an das extreme Klima, Dürre und Waldbrände auf der einen Seite und sintflutartigen Regen mit Überschwemmungen auf der anderen Seite, an Kriege, die Zerstörung wertvoller Bauwerke und viele Millionen Menschen auf der Flucht in ein anderes Land oder sogar auf einen anderen Kontinent, wo eine bessere Zukunft erwartet wird.

Erfreuliches sei in diesem Jahr über die steigende Mitgliedschaft zu berichten: Bis heute hat der Ortsverband fast 300 Mitglieder. Auch der VdK-Kreisverband Tettnang/Bodensee meldete 200 Neumitglieder für das Jahr 2018. Dadurch steigt die Gesamtmitgliederzahl auf 2747, heißt es weiter.

Auch ein Ausblick auf das kommende Jahr fehlte nicht bei der Adventsfeier: Am 23. März stehe die Hauptversammlung mit Wahlen des Vorstandes an, für die der Verband auf die Beteiligung vieler Mitglieder hofft. Auf Kreisebene sind die Vorbereitungen für die 70-Jahrfeier am 5. Mai 2019 im Graf-Zeppelin-Haus (GZH) in Friedrichshafen in vollem Gange. Dort werden bis zu 1000 Gäste erwartet.

Nach Kaffee mit Weihnachtsgebäck und Kuchen von Eva Joch erzählte Helga Wandel eine Weihnachtsgeschichte, die alle berührte. Zum Abschluss gab es für alle noch kleine selbst gemachte Geschenke – das hob die Stimmung noch mehr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen