Jeden Tag erscheinen 70 000 Bücher

Lesedauer: 3 Min
 Die stellvertretende Vorsitzende des Stadtseniorenrates, Marianne Geiling, bedankt sich bei Monika Moser und Ann-Juli Leiter mi
Die stellvertretende Vorsitzende des Stadtseniorenrates, Marianne Geiling, bedankt sich bei Monika Moser und Ann-Juli Leiter mit einer Tettnanger Tasche samt Inhalt für die Einladung. Links RavensBuch-Ggeschäftsführer Michael Riethmüller. (Foto: sig)
Siegfried Großkopf

Auf Einladung der Buchhandlung RavensBuch ist eine Gruppe des Seniorenrats samt Gästen dieser Tage in deren Filiale in die Karlstraße gekommen, wo neben Monika Moser und Ann-Juli Leiter auch Geschäftsführer Michael Riethmüller die Senioren willkommen hieß.

RavensBuch zeigt seit dem 1. März vergangenen Jahres in der Karlstraße Flagge und ist neben dem Hauptsitz in Ravensburg mittlerweile auch in Friedrichshafen, Tettnang und Markdorf im Bodenseekreis präsent. Mehr Filialen sollen es nicht werden. Das Familienunternehmen hat es nicht bereut, in die Montfortstadt gekommen zu sein. Nach anfänglich schleppenden Beginn ist man längst angekommen, erkennen die kompetenten Buchhändlerinnen Monika Moser und Ann-Juli Leiter inzwischen schon eine Stammkundschaft.

Wie in den meisten Buchhandlungen sind die älteren Semester die fleißigsten Leser. Die Altersgruppe um die noch aktiv im Berufsleben Stehenden sind es zeitbedingt eher weniger. Im Kommen sind die Jungen - und diese Information überraschte manchen. Sie komplettieren ihre Informationen aus dem Internet vor Ort und werden bei RavensBuch immer öfter entdeckt, ihre bestellten Bücher abzuholen. Lob kommt von Tettnanger Schülern für exzellente Beratung, für die man sich Zeit nimmt.

70 000 Bücher erscheinen jeden Tag in Deutschland, berichtete Geschäftsführer Michael Riethmüller, der zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Martin das Familienunternehmen führt. Vom Kinderbuch bis zum Reiseführer ist ein umfangreiches Angebot vorrätig. Ist ein Buch in der Tettnanger Filiale nicht sofort greifbar, kann es am nächsten Tag abgeholt werden, wenn die Bestellung am Vortag bis 17 Uhr aufgegeben wird.

Die Tettnanger Senioren waren überrascht vom Bücher-Angebot und dem einladenden Ambiente in der Karlstraße.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen